>

Liebe Mitglieder und Freunde
des Budo-Club Ismaning e.V.,

budoclublogodurch langjähriges Engagement ist aus einer kleinen Gruppe Sportbegeisterter heute ein großer, vielfältiger Kampfsportverein gewachsen. Über 300 Mitglieder trainieren in unseren Abteilungen. Unser Angebot erstreckt sich mittlerweile auf sieben verschiedene asiatische Kampfkünste. Der tägliche Trainingsbetrieb von Montag bis Freitag wird durch zahlreiche Seminare und Workshops an den Wochenenden ergänzt. Mehr als 50 Trainer und Co-Trainer sind dabei jede Woche für die Mitglieder des Budo-Clubs im Einsatz.

Im Jubiläumsjahr möchten wir den Budo-Club mit all seinen Facetten in der Öffentlichkeit präsentieren. Nach der erfolgreichen Jubiläumsfeier in der Hainhalle Ismaning gab es erneut ein gut besuchtes  Vereins- und Trainingswochenende am Achensee.

An dieser Stelle möchten wir den zahlreichen ehrenamtlichen Abteilungsleitern, Trainern und Helfern sowie unseren Freunden und Gönnern seitens der Gemeinde Ismaning und der Camerloher Schule danken, ohne die der reibungslose Sportbetrieb im Budo-Club nicht möglich wäre.

Allen unseren Mitgliedern wünschen wir weiterhin viel Freude und Spaß am Budo-Sport und dem Budo-Club Ismaning noch viele erfolgreiche Jahre.

Mit sportlichen Grüßen
Holger Mair, 1. Vorstand
Doris Mair, 2. Vorstand
Benjamin Hummel, 3. Vorstand/Schatzmeister

Die Jubiläumsbroschüre bekommt ihr in der Turnhalle (Kisten in der Garage).
In der Bücherei liegen auch immer einige Exemplare aus.

Selbstbehauptung und Selbstverteidigung für Frauen

1Aufgrund reger Nachfrage bietet der Budo-Club auch in diesem Jahr wieder einen Selbstverteidigungskurs für Frauen und Mädchen ab 16 Jahren an. Neben diversen Möglichkeiten zur Vermeidung gefährlicher Situationen erproben die Teilnehmerinnen   effektive Verhaltensweisen zur Selbstbehauptung. Außerdem werden die rechtlichen Aspekte (Notwehr Paragraph) besprochen.

Weiterhin lernen die Teilnehmerinnen angst- und verletzungsfrei zu fallen, Angriffen geschickt auszuweichen oder zu blocken sowie einen Angreifer angemessen an seinem Vorhaben zu hindern. Dazu werden aus den traditionellen Budo-Sportarten die Techniken übernommen, die im Verteidigungsfall ein Höchstmaß an Effizienz erwarten lassen. Nach dem Erlernen dieser Techniken üben die Teilnehmerinnen auch deren praktische Anwendung in Rollenspielen.

Die Trainingsleiter Christine Guggenberger und Manfred Knürr werden von weiteren Mitgliedern der Abteilung Tang Soo Do unterstützt.

Ort: Turnhalle der Grundschule an der Camerloherstraße
Dauer: 7 x Montag, 18.00 – 19.30 Uhr
Beginn: Montag, 09.01.2017
Kursgebühr: 35 Euro (schließt Versicherung ein)

Wir bitten um Voranmeldung. Ansprechpartner für weitere Informationen und Anmeldung: Christine Guggenberger Tel. 96 116 729
Bitte bringen Sie Trainingsbekleidung (ohne Reißverschluss) und evtl. Gymnastikschuhe mit, bitte keine Turnschuhe. Die letzten Kurse haben gezeigt, dass alle, neben der Vermittlung von Verteidigungsverhalten und -techniken, auch stets viel Spaß dabei hatten.           

Die Abteilung Tang-Soo-Do

Achenseewochenende

achenseeDas 25-te Jubiläumsjahr des Budo-Club-Ismanings hatte am Wochenende vom 18. bis 20. November mit einem Trainingswochenende einen weiteren Höhepunkt. Wie bereits in den vergangenen Jahren diente das Selbstversorgerhaus Karlingerhof am Achensee in bester Uferlage als Unterkunft und Trainingsstätte. Eine besondere Freude war, dass neben den Mitgliedern des Budo-Clubs und deren Angehörigen auch wieder eine große Anzahl an Teilnehmern aus der befreundeten Kampfsport-Abteilung des VfR Garchings dabei waren.

In bewährter Manier wurde am Freitagnachmittag der Karlingerhof in Windeseile für zweieinhalb Tage zum Kampfsportzentrum umfunktioniert. Neben der Verpflegung und Getränke für die 70 Teilnehmer waren auch die mitgebrachten Matten dank der zahlreichen helfenden Hände schnell ausgeladen und an ihrem Bestimmungsort. Während insbesondere die Kinder bereits am ersten Abend die zahlreichen Angebote der Unterkunft nutzten: Tischtennis, Tischfußball, Kletterwand und Gesellschaftsspiele, begann das Wochenende für die meisten erwachsenen Teilnehmer mit einem gemütlichen Zusammensein.

Weiterlesen…

Trainingswochenende am Achensee Video


Ein paar Impressionen unseres Familien- und Trainingswochenendes.

4 Tage Trainer Seminar in Bottrop

Am 17. – 20.11.2016 fand in Bottrop bei Düsseldorf ein Seminar für Instruktoren für Kummooyeh statt. Vom Budo-Club Ismaning nahmen Daniel Andraschko und Bernhard Fiegl daran teil. Sie durften zusammen mit anderen Trainern dieser Schwertkunst mit Großmeister Hyun Kyoo Jang trainieren und haben dabei viel gelernt. An den ersten beiden Tagen lagen die Schwerpunkte im Kennenlernen, Üben und Anwenden von Lehrmethoden, um diese Kampfkunst erfolgreich weitergeben zu können. Ebenso stand ein Schiedsrichterlehrgang für Sparring auf dem Programm.
kumdo1Der Samstag war einem Seminar für Gäste vorbehalten, die sich für diese Kampfkunst interessieren. Dabei konnten die Trainer gleich ihr neu erworbenes Wissen praktisch anwenden. Die Teilnehmer des Lehrgangs wiederum genossen den Luxus von einer ganzen Reihe engagierter Trainer betreut zu werden und vom Großmeister Hyun Kyoo Jang zu lernen.
Am Abend traf man sich noch bei einem leckeren Buffet, um sich in allen möglichen Belangen rund um diesen Sport auszutauschen. Es war für alle Beteiligten sehr schön alte Freunde wieder zu treffen und neue Kontakte mit Gleichgesinnten knüpfen zu können.
kumdo2Am Sonntag waren die Trainer wieder unter sich. Neben dem Schießen mit dem koreanischen Reiterbogen stand noch das Vertiefen der Schiedsrichtertätigkeit auf dem Programm. Am Abend nach den Lehrgängen traten unsere beiden Vertreter ihre Rückreise nach Ismaning an und waren sich darüber einig ein sehr anstrengendes aber lehrreiches langes Wochenende erlebt zu haben.

Erfolgreiche Tang Soo Do Danprüfung im DKV

tsdAm Samstag, 19.11.2016, fand in Mintraching die diesjährige Dan-Prüfung für Tang Soo Do im DKV statt. Aus Ismaning waren Nadja Knürr und Andreas Dörflinger gemeldet. Beide absolvierten das anspruchsvolle Programm für den 3. Dan, bestehend aus

  • Grundtechniken in allen Varianten und Kombinationen,
  • Hosinsul (Selbstverteidigung),
  • den Umgang mit dem Bong (Langstock),
  • Hyongs (Formen),
  • Daeryon (Freikampf) und
  • Kyokpa (Bruchtest) erfolgreich.

Zusätzlich wurden, entsprechend der Graduierung, noch Hyong Tae Bunhae abgeprüft. Dies umfasst nicht nur Kenntnisse über die Hyongs, sondern beinhaltet auch die Interpretation und Anwendung der darin dargestellten Techniken und Abfolgen der Techniken.

Am Ende konnten beide ihre Urkunden für die bestandene Prüfung in Empfang nehmen. Herzlichen Glückwunsch und ein weiterhin erfolgreiches Training wünscht die Abteilung Tang Soo Do.

Ausflug ins Museum Mensch und Natur

museumJudo integrativ – Am Buß- und Bettag trafen wir uns wieder zu einem Museumsbesuch. Dieses Jahr ging es ins Mensch und Natur-Museum, nachdem einige Gruppenmitglieder die Ausstellung im Lokschuppen in  Rosenheim schon zuvor besucht hatten. Mit S-Bahn und Tram-Bahn waren wir so flott am Nymphenburger Schloss, dass wir anfangs das Museum für uns ganz alleine hatten! Einige Kinder machten – mit einem Fragebogen bewaffnet – gleich eine „Reise in die Urzeit“ und beantworteten Fragen zu Seeskorpionen, Urpferdchen und Dinosauriern. Andere interessierten sich eher für die Entstehung der Erde, Vulkanismus und Minerale. Doch der Höhepunkt war wieder einmal das obere Stockwerk mit den unterschiedlichen Mitmachstationen. Der „Reflexmann“ hatte es einigen Kindern besonders angetan, aber auch der „gläserne Mensch“ und natürlich das Wettrennen zwischen Mensch, Strauß und Känguru. Zur Stärkung gab es Butterbrezen und Obst. Nach einem Film über das Jagdverhalten unterschiedlicher Tiere machten wir uns wieder auf die Heimreise.

Annette

Trainingslager 2016

achensee

Wir waren wieder in Achenkirch am Achensee. Für die 70 Teilnehmer gabs Aikido, Judo, Karate und einen Salsa-Crashkurs. Ein kleiner Bericht und Fotos vom Wochenende folgen…

Medaillenregen für die Judokinder des Budo-Clubs

gallenbergerTolle Erfolge beim Hans Gallenberger Nachwuchsturnier / München

4x Bronze, 2x Silber und 1x Gold errangen die 7 Kämpfer am Vormittag. Für einige war es das erste Turnier. Groß war die Aufregung für Liv, Eleze´, Larisa, Carla, Quirin, Ludwig und Anika vor Kampfbeginn am Vormittag. Bei ihren Kämpfen waren die Kinder sehr konzentriert und zeigten sehr viel Einsatz. Sie versuchten die in den Trainingsstunden gelernten Techniken umzusetzen und den Gegnern guten Widerstand zu leisten. Liv war die Kampf erfahrenste von der BCI Mannschaft und gab ihren Gegnerinnen keine Chance und gewann alle ihre Kämpfe überlegen.

Am Nachmittag war Sophie für den Budo-Club am Start. Auch sie zeigt sehr viel Ehrgeiz und Einsatz und landete am Siegertreppchen und holte 1x Silber und im Freundschaftskampf 1x Bronze für den BCI.

Judo-Kata | Nage-waza-ura-no-Kata

mifune-kanoLust auf Kata? Komm einfach vorbei!

Am Freitag, 02. Dezember 2016 von 18:00 bis 20:00 Uhr findet eine erste Kata Einheit zu Kyuzo Mifunes Kata der Gegenwürfe (Nage-waza-ura-no-Kata) statt. Unter dem Motto „Kata Stammtisch“ sind zukünftig weitere Kata Lehrgänge geplant.

Leitung/Trainer: Cédric Ullrich und Maximilian Sindram
Sporthalle der Camerloher Grundschule, Camerloherstrasse 20, 85737 Ismaning
Offen für alle interessierten Judoka. Es ist ein gültiger Judopass vorzulegen.

zur Ausschreibung