>

Herzlich Wilkommen
beim Budo-Club Ismaning e.V.

budoclublogoDurch langjähriges Engagement ist aus einer kleinen Gruppe Sportbegeisterter heute ein großer, vielfältiger Kampfsportverein gewachsen. Über 300 Mitglieder trainieren in unseren Abteilungen. Unser Angebot erstreckt sich mittlerweile auf sieben verschiedene asiatische Kampfkünste. Der tägliche Trainingsbetrieb von Montag bis Freitag wird durch zahlreiche Seminare und Workshops an den Wochenenden ergänzt. Mehr als 50 Trainer und Co-Trainer sind dabei jede Woche für die Mitglieder des Budo-Clubs im Einsatz.

Restexemplare unserer Broschüre zum Vereinsjubiläum 2016 bekommt ihr in der Turnhalle (Kisten in der Garage). In der Bücherei liegen auch immer einige Exemplare aus.

BUJINKAN NINJUTSU – TAIKAI IN HALLE

Am Wochenende vom 7./8. Oktober 2017 machten sich 6 Mitglieder der Ninjutsu Trainingsgruppe mit dem Ismaninger Vereinsbus auf den Weg nach Halle/Saale zu einem Taikai mit Sensei Koji Furuta und Sensei Shoshi Nakagawa. An diesem Taikai nahmen über 300 Ninjas aus 16 verschiedenen Nationen teil. Der Schwerpunkt des Trainings war die Kontrolle des Raumes. Sensei Furuta und Sensei Nakagawa zeigten beeindruckend waffenlose Selbstverteidigungstechniken wie beispielsweise Yokuto und Danshu. Was das Training mit Waffen anbelangt, so kamen Schwert und Messer zum Einsatz. Die beiden Sensei gingen immer wieder durch die Reihen der Teilnehmer und zeigten nochmal hautnah die gerade zu trainierende Technik. Anschließend hatten die Teilnehmer die Gelegenheit das soeben Gelernte mit einem Partner vor allen Teilnehmern darzubieten. Auch unsere Trainingsgruppe demonstrierte paarweise gekonnt die verschiedenen Techniken!

Das Takai war von den Veranstaltern perfekt durchorganisiert. Fürs leibliche Wohl war gesorgt und in der Trainingshalle herrschte eine freundliche Atmosphäre. Allen 6 Teilnehmern des BCIs hat dieses Event sehr viel Spaß gemacht. Jeder konnte seinem Level entsprechend trainieren. Zu guter Letzt gab es auch noch ein Foto mit den beiden Sensei.

Besuchen Sie doch mal unsere Trainingsgruppe zu einem kostenlosen Probetraining! Für Anfänger ist jetzt ein idealer Zeitpunkt zum Einstieg.

Die Trainingszeiten der Ninjutsu-Gruppe sehen wie folgt aus:
Montags von 18.00 bis 19.30 Uhr
Mittwochs von 18.30 bis 20.00 Uhr
Freitags von 19.30 bis 21.00 Uhr
Trainingsort: Turnhalle der Grundschule an der Camerloherstrasse.

Telefonische Voranmeldung bei Evelyn Piske, Tel: 87 12 96 33.

Thorsten Schwarz (10. Dan), professioneller Lehrer für asiatische Kampfkünste sowie Co-Trainerin Evelyn Piske (4. Dan) und die Trainingsgruppe freuen sich auf Euer zahlreiches Erscheinen!

Evelyn Piske, Abteilungsleitung Bujinkan Ninjutsu

Erfolgreiche Gürtelprüfung

Im September fand für 4 Prüflinge die Gürtelprüfung zum 5. und 4. Kyu sowie zum 1 Dan statt. Nach einem kurzen Aufwärmtraining führten sie mit einem Trainingspartner gekonnt Angriffs –und Abwehrtechniken mit Katana und Hanbo aus. Anschließend zeigten alle eindrucksvoll diverse waffenlose Selbstverteidigungstechniken dieser traditionellen japanischen Kampfkunst gegen einen oder mehrere Angreifer aus.

Thorsten Schwarz (10. Dan), professioneller Lehrer für asiatische Kampfkünste sowie Co-Trainerin Evelyn Piske (4. Dan) gratulieren recht herzlich!

Evelyn Piske, Abteilungsleitung Bujinkan Ninjutsu

20 junge ismaninger Kämpfer beim garchinger Randoriturnier

Beim fünften Randoriturnier in Garching waren die Ismaninger Judokas mit 20 Teilnehmern sehr gut vertreten. In vielen Randori (Übungskämfen) mit Kindern aus Garching, Lohhof und aus München konnten sie ihren Kampfgeist und ihr Durchhaltevermögen unter Beweis stellen. Als auszeichnung hierfür gab es am Schluss Urkunden und Medaillen. Vielen Dank an die Trainer und Betreuer Theresa Kaufmann, Annette Wambsganz und Stefan Axt, die mit dabei waren. (Foto: Thomas Freund)

Ausflug in den Bayernpark


Das Wetter war dem diesjährigen Arge-Ausflug wohlgesonnen. Zusammen mit Kindern und Jugendlichen aus anderen Ismaninger Vereinen waren acht Kinder und zwei Betreuer des Budo-Clubs mit dabei. Ein Doppeldecker Bus fuhr sie nach Reisbach bei Deggendorf in den Bayernpark. Dort hatten sie den ganzen Tag zur freien Verfügung und konnten nach Herzenslust die Fahrgeschäfte nutzen. Leider war der „Freischütz“, eines er wilderen Fahrgeschäfte, nicht in Betrieb. Aber nichts desto trotz konnten die Kinder dort einen schönen Herbsttag verbringen. Vielen Dank an die Arge für die gute Organisation und an unsere beiden Betreuerinnen Theresa und Lucie.

Ausflug in den Bayernpark am 7.10.

Liebe Mitglieder,

die ARGE Ismaninger Jugendgruppen veranstaltet zusammen mit dem Budo-Club und anderen Ismaninger Vereinen einen Kinder- und Jugendausflug in den Bayernpark.
Teilnehmen können alle Kinder und Jugendlichen, die Vereinsmitglied sind.

Achtung Anmeldeschluss ist bereits der 17.09.2017

Treffpunkt: 08:30 Uhr (Kirchplatz Ismaning)
Gepl. Rückkehr: 17:30 Uhr
Teilnahmebeitrag: 10,- € pro Kind/Jugendlichem (inkl. Busfahrt und Eintritt)

Anmeldung und Zahlung des Teilnahmebeitrags erfolgen bis zum 17.09.2017 direkt über die Jugendleiterin des Budo-Club Ismaning:
Theresa Kaufmann, jugendleitung@budo-club-ismaning.de
oder die Vorstandschaft: Holger Mair, info@budo-club-ismaning.de

Der Ausflug findet bei jedem Wetter statt. Bitte geben Sie Ihrem Kind ggf. Getränke, Brotzeit und der Witterung entsprechende Kleidung mit.
Der Bus hat 50 Plätze – Wer zuerst kommt mahlt zuerst.

500 Euro für die Jugendarbeit im Budo-Club

Die Kreissparkasse München/Starnberg/Ebersberg unterstützt Vereine die sich durch besondere Aktivitäten im Jugendbereich auszeichnen. Der Budo-Club Ismaning erhielt dieses Jahr eine Spende von 500 Euro. Die Spende übergaben Herr Peter Schneider der Filialdirektor der Kreissparkasse Ismaning und Frau Friedl Häusler die BLSV Kreisvorsitzende in der Mittwochs Judogruppe an den 1. Vorstand Holger Mair und den Trainer Dirk Döring.

Vielen Dank für diese finanzielle Unterstützung unserer Jugendarbeit. (Foto: Kreissparkasse)

Kumdo – Kummooyeh Auftritt im Circus Krone vor knapp 2000 Zuschauern

Im Rahmen der 40-Jahresfeier der Bayerischen Taekwondo Union e.V. am 22 Juli 2017 war die Schwertkunstgruppe Kummooyeh des Budo-Club Ismaning eingeladen, das Programm mit zu gestalten. Dazu haben unsere Erwachsenen mit Großmeister Hyun Kyoo Jang und Sportfreunden aus Wolfenbüttel ein abwechslungsreiches Programm eingeübt. Es bestand aus Formenlauf, Bogenschießen, Freikampf und dem Schneiden mit dem scharfen Schwert.

Unsere Vorführung wurde eröffnet durch die Schwert-Kindergruppe unseres Vereins, die in langen Übungsstunden eine Form (Choreographie) zusammen mit den beiden Trainern Christl Guggenberger und Bernhard Fiegl eingeübt hatten. War das im Vorfeld am Freitag stattfindende Sondertraining zusammen mit dem zu diesem Event extra angereisten Großmeister Hyun Kyoo Jang bereits ein tolles Erlebnis, war die Vorführung selbst im Circus Krone Bau in München vor knapp 2000 Zuschauern für die Kinder und Trainer die Krönung des ganzen Vorhabens. Dieses Event war für uns alle ein Erlebnis, das uns lange in Erinnerung bleiben wird.
Wir danken allen Beteiligten die es ermöglicht haben diese Aufführung für uns und unsere Kinder möglich gemacht zu haben.

Israelische Judoka in München

Die deutschen und israelischen Jugendlichen vor der Münchner Synagoge

Nachdem 12 Jugendliche aus dem Raum München (auch vom Budo-Club) eine Woche zu Besuch in Haifa, Israel waren stand letzte Woche der Gegenbesuch der Israelis an. Es war eine Woche straffes Programm mit Judo-Stützpunkttraining in Großhadern, Wanderungen, Besichtigungen usw.
Es war eine sehr lustige und lehrreiche Zeit aus der jeder persönlich etwas
mitnehmen konnte.

Special Olympics Bayern

Vom 12. bis 16. Juli fanden in Hof die Special Olympics Bayern statt. Alleine die Eröffnungsveranstaltung war eine Show und das Aufgebot an Mitwirkenden und Helfern war beeindruckend. Aus unseren Reihen war Malcolm als einziger Starter angereist und konnte doch im international erfahrenen Teilnehmerkreis einen guten 4. Platz erreichen – herzlichen Glückwunsch!

Allen Judoka wünschen wir erholsame Ferien und freuen uns auf einen guten Start ab dem 12. September zu den gewohnten Trainingszeiten!

 

Schwimmkurs Teil 2

Nach den Pfingstferien ging es endlich weiter mit dem 2. Teil unseres Schwimmkurses. Doris Hockl ging wieder einmal mit viel Elan auf jedes Kind individuell ein und am Ende konnten einige Kinder schon relativ sicher ohne Hilfe eine Bahn durchschwimmen. Im Herbst wollen wir uns noch einmal treffen, damit auch die jüngeren Kinder ihre Schwimmfertigkeiten ausbauen können.
Liebe Doris, herzlichen Dank für Dein Engagement!