>

Medaillenregen für den Budo-Club Ismaning beim ESV-Turnier

Am Sonntag, 13. November, fand wieder das traditionelle Hans Gallenberger-Turnier beim ESV-München-Ost statt. Der Budo-Club war mit 8 Kindern vertreten.
Am Vormittag kämpften Florian  in der Gewichtsklasse bis 22 kg, Luis bis 26 kg, Lino und Jakob bis 28 kg und Moussa bis 30 kg.
Florian mußte als erster an den Start. Er zeigte gute Techniken und erlangte damit den 3.Platz.
Danach kam Luis zum Einsatz. In seinen ersten Kämpfen siegte er überlegen zeigte was er im Training erlernt hatte. Nur im Kampf um Platz 1 musste er sich geschlagen geben. Der 2 Platz ist  ein toller Erfolg für den jungen Kämpfer des BCI., da seine Gewichtsklasse mit 13 Teilnehmer die stärkste des Vormittages war.
In der Gewichtsklasse bis 28 kg waren 2 Bci’ler am Start. Jakob verliert seinen ersten Kampf aber dann dreht er auf und gewinnt seinen 2. Kampf. Lino zeigt konstante Leistungen bei seinem ersten Wettkampf, er ist ehrgeizig und versucht seine Techniken anzuwenden. Dann kommt es zu einem BCI-internen Kampf, den Jakob für sich entscheidet. Am Ende erreichen beide in der Gewichtsklasse bis 28 kg den 5. Platz.
Moussa war der letzte der Kämpfer, er zeigte eine konstant gute Leistung und wurde mit Platz 3 belont.
Der Vormittag des Turniers ging somit erfolgreich für den BCI mit einem 2.Platz, zwei 3.Plätzen und 2 fünften Plätzen zu Ende.
Am Nachmittag starten 3 Kämpfer für den Budo-Club:
judo ismaning hans gallenberger turnierLuise bis 30 kg, die diesmal das einzige teilnehmende Mädchen des BCI war, Maximilan bis 36 kg und Niame bis 33 kg. Der erste Starter war Maximilian Blumoser. Maximilian hatte erst vor Kurzem mit Judo angefangen und war erst 3 mal im Training, Hut ab vor so viel Mut. In seinem Kampf zeigte er eine gute und vor allem ausbaufähige Leistung die am Ende mit dem 5.Platz belohnt wurde. Nach ihm kam der nächste Youngster dran.. Luise, die eben erst im September mit dem Judotraining begonnen hatte. Auch sie war ehrgeizig und versucht alles bis dahin Erlernte anzuwenden und umzusetzen, das Ergebnis war für sie ein 3.Platz. Herzlichen Glückwunsch, weiter so. Danach kam Niame zum Einsatz, sein kleine Bruder hat ihm ja schon etwas am Vormittag.vorgelegt. Im ersten Kampf war er super dabei und musste sich in den letzten Sekunden geschlagen gebe. Aber dann drehte er auf und wurde am Ende  mit dem 3 Platz belohnt.
Die Medaillen war diesmal wieder erfolgreich.   Ein zweiter Platz, 4 dritte Plätze und 3 fünfte Plätze.

Herzlichen Glückwunsch an die jungen Kämpfer!!!

Übrigens, wer Lust hat auf’s Judo, am Mittwoch (17:00 Uhr) , Freitag( 15:00 Uhr) und Donnerstag (15:30 Uhr, nur für Kindergartenkinder) sind noch Plätze frei. Einfach vorbei schauen.

Comments are closed.