>

Medaillenregen für die Ismaninger Judozwerge

Mit 16 Kindern nahm die Judo-Abteilung des Budo-Club Ismaning am diesjährigen Hans Gallenberger Judo-Nachwuchs-Turnier teil. Am Ende hatten Sie 3 mal Gold, drei mal Silber und drei mal Bronze abgeräumt.

Am Vormittag kämpften in der Gewichtsklasse -22 kg : Benno Kuhn, David Pfeiffer und Florian Kaufmann. Die drei Jungs beherrschten ihre Gewichtsklasse und machten die ersten Plätze unter sich aus: 1.Platz Benno Kuhn, 2.Platz David Pfeiffer und 3. Platz Florian Kaufmann. In der Gewichtsklasse – 26 kg kam Bastian Lederer zum Einsatzt: er zeigte gute Techniken, konnte sich aber noch nicht so bei seinen Gegnern durchsetzten und am Ende landete er auf dem guten 7. Platz. In der Gewichtsklasse -28 kg starteten für den BCI Julius Caninenberg und Konrad Werner: beide zeigten gute Techniken und Kampfbereitschaft. Konrad kämpfte sich bis ins Finale vor, aber den Sieg im entscheidenden Kampf um den 3.Platz musste er seinem Gegner überlassen. So erreichten die beiden: 5.Platz Konrad Werner und 9.Platz Julius Caninenberg. Theresa Kaufmann startete in der Gewichtsklasse – 30 kg und holte die 2. Goldmedaille am Vormittag für den Budo-Club.

Am Nachmittag waren die jungen Kämpfer sehr gefordert, da in ihren Gewichtsklassen die Gegner oft viel älter und erfahrener waren. In der Gewichtsklasse -33 kg waren bei den Buben Tobias Betz und Leon Eisele am Start: beide zeigten gute Techniken und steigerten von Kampf zu Kampf ihre Leistungen und am Ende erreichten Leon den 7. Platz und Tobias den 9. Platz. Bei den Mädchen kämpfte Madlin Capko. Sie machte es ihren Gegnerinnen nicht leicht und am Ende belegte sie den 5.Platz. Maximo Greulich hatte es in seiner Gewichtsklasse, – 36 kg, besonderes schwer, war er mit Abstand der jüngste Kämpfer. Aber er setzte sich gut in Szene und ließ seinen Kampfgeist spüren. Er erreichte den 5. Platz. Bei den Mädchen kämpfte Luise Goser. Sie kämpfte souverän und holte sich Silber. In der Gruppe – 45kg der Jungs startet Aras Hüseyincan, der erst im September mit dem Judo angefangen hat. Er war sehr ehrgeizig und versuchte möglichst viele Techniken anzuwenden und am Ende ging er mit einer Bronzemedaille nach Hause. In der Gewichtsklasse – 50kg der Mädchen gab es wieder ein BCI internen Kampf: Alina Greulich, Marina Rath und Marie Budzinski . Die Kämpfe der drei waren sehr ausgeglichen, kennen sie sich ja aus dem Training. Am Ende konnte sich Marie durchsetzten und beendete das Turnier mit einer Goldmedaille. Der 2.Platz ging an Alina Greulich und den 3. Platz belegte Marina Rath.

Comments are closed.