>

Judospalier zur Hochzeit

spalierUnser langjähriges Vereinsmitglied und ehemaliger Judotrainer Dominic Distel und seine Braut Katharina haben sich am 06.08.2016 um 13:00 in der Wallfahrtskirche St.Anna (Nähe Tierpark Hellabrunn) das JA-WORT zum Bund der Ehe gegeben. Wie es unter Judofreunden üblich ist, wurde das Brautpaar am Ausgang der Kirche mit einem Spalier der Judoka im Judoanzug (Judogi) empfangen.
Trotz des ersten Ferien-Wochenendes haben sich 15 Sportkameraden aus dem Judo und dem Tang Soo Do in allen Altersgruppen (von 3 – 60 Jahre) eingefunden. Die ersten Judoka, die an der schönen mittelalterlichen Dorfkirche St. Anna ankamen, konnten miterleben, wie der Brautvater die Braut (in einem Traumkleid) zur Kirche und zum Altar führte, wo Dominic bereits voller Freude wartete.
Nach der Trauung mussten zuerst die vorangehenden Hochzeitsgäste den Tunnel aus Judoka und den gespannten Gürteln aller Farben passieren, bevor das freudig überraschte Brautpaar empfangen wurde. Am Ende des Spaliers gab es noch ein paar kleine Geschenke für das Paar – der schon lange fällige braune Judogürtel für Dominic und ein gelber Gürtel für Katharina (damit sie Dominic ins Training begleiten kann). Zusätzlich wurden noch ein paar Aftertrainingsaccessoires und eine Tandemsporthose überreicht. Nach einem kurzen Plausch mit den frisch Vermählten sowie den Eltern und dem Bruder von Dominic (Maya, Robert und Fabian) verabschiedete sich das Hochzeitspaar zum Feiern ihrer Traumhochzeit.

Comments are closed.