>

Neue Judo-Danträgerin


Nach langer Vorbereitung legte Anett Döring letzten Samstag in Passau erfolgreich die Prüfung zum 1. Dan Judo ab.

Vor der Prüfungskommission führt sie mit ihrem Trainingspartner ein umfangreiches Programm, bestehend aus Wurftechniken, Bodentechniken, situationsbedingten Anwendungen, einer Spezialtechnik und nicht zuletzt der Vorführung der gesamten Nage No Kata (Kata : festgelegte Abfolgen von Techniken in zeremoniellem Rahmen), vor. Im Anschluss an einen langen Prüfungstag konnte sie die langersehnte Urkunde zur Berechtigung und Verpflichtung den schwarzen Gürtel zu tragen überreicht.

Am gleichen Wochenende absolvierten Oliver Sach und Ralf Krüger die Prüfung im Bereich Kata 1. Dan und Dr. Annette Wambsganz die Technikprüfung für den 3. Dan. Im Judo besteht die Möglichkeit, wegen des umfangreichen Programms, die Danprüfung in zwei Teilen zeitlich versetzt abzulegen: den Technik- und Anwendungsteil und die Kataprüfung.

Comments are closed.