>

JUDO: LIV IST BAYERISCHE VIZEMEISTERIN DER FU15

12.10.2018

Nach der Silbermedaille auf der Münchner Einzelmeisterschaft  war Liv am 22. September nach Passau zur Südbayerischen Meisterschaft gefahren. Dort musste sie im Pool-System insgesamt 6 Kämpfe bestreiten.  Nach einem eher zögerlichen Start in die Wettkampfsaison zu Beginn des Jahres zeigte Liv, dass sie nicht nur ihr Technikrepertoire ausgebaut, sondern auch an ihrer Kampftaktik gearbeitet hat. So konnte sie u.a. eine Orangegürtin innerhalb von 10 sek. mit Ippon durch einen links angesetzten Hüftwurf besiegen. Belohnt wurde Liv mit dem 3. Platz und einem Fahrschein zur Bayerischen Meisterschaft nach Ingolstadt am 7.10..

In der Gewichtsklasse bis 33 kg waren dort 7 Mädchen in zwei Pools angetreten.  In der ersten Begegnung gegen Sina aus Bamberg siegte Liv durch zwei Eindrehtechniken. Gegen Anna aus Kümmersbruck  gelang ihr der entscheidende Punkt mit einem Haltegriff. In der dritten Begegnung stand ihr die Top-Favoritin aus Abensberg gegenüber, die leider die Begegnung für sich entschied. Im Halbfinale konnte Liv dann gleich zwei Mal einen Wurfansatz ihrer Gegnerin geschickt kontern und zog ins Finale ein. Hier musste sie nochmal gegen ihre Konkurrentin aus Abensberg antreten, die sich im zweiten Halbfinale durchgesetzt hatte. Leider war sie wieder chancenlos und landete somit auf dem zweiten Platz.

Herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen Leistung und damit zur Qualifikation zur Süddeutsche Einzelmeisterschaft am 4.November in Pforzheim!

Nächsten Freitag (19.10.) findet in unserem Dojo an der Camerloherstraße der letzte Heimkampf der Jugendliga gegen den SV Lohhof statt. Alle Kämpfer treffen sich um 16:30 Uhr, Kampfbeginn ist um 17:00 Uhr. Zuschauer sind herzlichen willkommen! Im Anschluss an die Jugendliga findet ein Regelkundeabend für alle interessierten Judoka und Eltern statt.

Comments are closed.