>

Nishio Aikido und Toho Iai

nishio
Nishio Shōji

Nishio Shōji war Shihan im Aikikai Hombu Dojo unter Ueshiba Morihei und hatte den 8. Dan Aikido, den 7. Dan Karate und den 6. Dan Judo, darüber hinaus studierte er die Techniken des Iaido und des Jodo. Nishio Sensei verstarb 2005, zuvor unterrichtete er sein Aikido in Japan, Europa und den USA.

Das Aikido von Nishio Sensei spiegelt seine umfassende Erfahrung im japanischen Budo wieder, da es neben den waffenlosen Techniken (Tai Jutsu), eine enge Verbindung zu deren Anwendungen mit dem Schwert (Ken), dem Stock (Jo) und den von ihm entwickelten Schwert-Ziehtechniken (Toho Iai) beinhaltet. Charakteristisch für die Techniken von Nishio Sensei sind realistische Angriffe (Tsuki / Kata Dori Men Uchi) und ein Fokus auf den Kampfkunst Aspekt des Aikido, sowie eine dynamisch Ausführung unter Berücksichtigung der Ausrichtung zum Gegner (Irimi) und der Schläge (Atemi) in den Aikido Techniken, die sich in seinen Partner-Übungsformen mit dem Schwert und dem Stock (Ken / Jo no Tebiki, Ken tai Ken / Jo) wiederfinden.

Heute wird das Aikido von Nishio Sensei von seinen Schülern in Japan und auf internationalen Lehrgängen weitergegeben, wobei noch immer ein enger Kontakt zum Aikido Hombu Dojo besteht und Graduierungen für Fortgeschrittene (Dan) im Rahmen des Aikikai abgehalten werden und anerkannt sind. In Deutschland besteht zusätzlich die Möglichkeit für Graduierungen bei nationalen Verbänden, wie dem Nishio-Aikido Deutschland e.V.. Die Trainer des Nishio Aikido und Toho Iai in Ismaning sind regelmäßig in Japan zur Weiterbildung im ehemaligen Dojo von Nishio Sensei in Warabi und dem Dojo von Watanabe Mitsumasa Sensei, Vertreter des JOHOKU DOYUKAI (Verband der Schüler von Nishio Sensei in Japan).

nishio-enbu

nishio-enbu

nishio-enbu

nishio-enbu

Trainingszeiten:

  • Montag 19:30 – 21:30 Uhr

Zusätzlich auch an Wochenenden im Rahmen von Seminaren.

Trainingsinhalte:

Aikido Toho Iai (I) – Grundlagen
Shohatto Maegiri, Uke Nagashi, Ushiro Giri, Zengo Giri, Sayu Giri, Tsuka Osae, Tekubi Osae, Kawashi Tsuki
Osae Waza – Haltetechniken
Ude Osae (Ikkyo), Kote Mawashi (Nikyo), Kote Hineri (Sankyo), Tekubi Osae (Yonkyo), Ude Nobashi (Gogyo)
Oyo Waza – Angewandte Techniken
Hijikime Osae, Ude Garami, Saio Nage, Kubi Nage, Tai Otoshi und Shime Waza
Aikido Toho Iai (II) – Fortgeschrittene
Tsukekomi, Tsume, Sanpo, Shiho, Nuki Awase, Todome, Suemonogiri
Nage Waza (I) – Wurftechniken
Shiho Nage, Irimi Nage, Kote Gaeshi, Kaiten Nage, Koshi Nage
Buki Waza – Waffentechniken
Toho Iai / Ken / Jo Suburi,
Ken / Jo no Tebiki, Ken tai Ken / Jo
Shin Toho Iai – ZNIR Kata
Mae Giri, Zengo Giri, Kiriage, Shiho Giri, Kissagi Gaeshi
Nage Waza (II) – Wurftechniken (Kokyu Nage)
Tenchi Nage, Udekime Nage, Sokumen Nage, Kiri Otoshi, Sumi Otoshi
Jiyu Waza – Freie Techniken
Randori, Kaeshi Waza, Taninzu Dori, Emono (Tanto / Ken / Jo) Dori

Die verantwortlichen Trainer sind Kevin Russ (4. Dan Aikikai Tokyo) und Nicole Wallner (4. Dan Aikikai Tokyo).

Links: Nishio Interview (1984) / Nishio Vorführung (1985) / Aikido Toho Iai (2009) / Yurusu Budo (2012)