>

Budo-Club Ismaning unter neuer Führung

Neuwahlen standen an bei der letzten Mitgliederversammlung am 20.03. im Sportlerheim. Die alte Vorstandschaft stellte sich nach 9 Jahren Amtszeit nicht mehr zur Verfügung. Der scheidende Vorstand Holger Mair bedankte sich bei seinen Kollegen Doris Mair und Benjamin Hummel, sowie den Abteilungsleitern und Trainern für die große Unterstützung der letzten Jahre.

Für 25-Jahre Vereinszugehörigkeit wurde unter andern Florian Dörflinger und Kevin Russ  für 10 Jahre Vereinszugehörigkeit geehrt.

Nach einer kurzen Vorstellung der Kandidaten wurde einstimmig die neue Vorstandschaft gewählt. Das Amt des ersten Vorsitzenden übernahm Jörg Hofmann (Judo), zweite Vorsitzende wurde Evelyn Piske (Chanbara/Bujinkan Ninjutsu) und die Stelle der dritten Vorsitzenden/Schatzmeisterin fiel auf Nataliya Martsynkivska (Aikido/Katori Shinto-ryu). Wir wünschen der neuen Vorstandschaft einen erfolgreichen Start und ein gutes Gelingen für die anstehenden Aufgaben.

Ehrung des Ehrenamtes im Landkreis München

Landrat Göbel zeichnet 42 ehrenamtlich Engagierte für ihr langjähriges Engagement in den Sport- und Schützenvereinen des Landkreises München aus.

Unter anderen wurde Holger Mair, der 1. Vorstand des Budo-Club Ismaning, für 20 Jahre ehrenamtliches Engagement für den Sport geehrt. Holger wirkt seit über 20 Jahren in wechselnden Positionen im VfR Garching (Abteilungsleiter Budosport, Spartenleitung Judo, Jugendleiter, Judo-Trainer, Prüfer) und seit 9 Jahren im Budo-Club Ismaning (1. Vorstand, Judo-Trainer, Prüfer).

Zahlreiche Mandatsträger – unter ihnen Landtagsabgeordnete, Kreisräte und Bürgermeister – aus Ismaning 1. Bürgermeister Dr. Alexander Greulich und aus Garching 2. Bürgermeister Alfons Kraft) – sowie Vertreter der Sportvereine im Landkreis München und weitere Gäste kamen am Dienstag im weihnachtlich dekorierten Schalander der Brauerei Aying zur Ehrungsveranstaltung zusammen, um diejenigen Bürgerinnen und Bürger zu würdigen, die einen großen Teil ihrer Freizeit in den Dienst ihrer Mitmenschen stellen.

„All diejenigen, die im Sport ehrenamtlich tätig sind, tun einen wertvollen Dienst an der Gesellschaft. Denn die Vereine könnten ohne dieses wertvolle Engagement nicht aktiv sein.“, so Landrat Christoph Göbel. Das Vereinswesen habe sich in den letzten Jahrzehnten einem gehörigen Wandel unterzogen. „Umso mehr bin ausgesprochen dankbar für euren wertvollen Dienst.“, betonte Göbel.

Auf dem Bild von links nach rechts: Landrat Christoph Göbel, Christel Pohl (VfR), Eva-Maria Barth (VfR), Björn Anton (VfR), 2. Bürgermeister Stadt Garching Alfons Kraft, Michael Mair (VfR), Holger Mair (VfR/Budo-Club)

Textauszug Landratsamt München / Foto Michael Sauer