>

Zweites EiSs-Siegel für den Budo-Club

Vergangenen Freitag hat nun endlich auch die 2. inklusive Judogruppe das EiSs-Siegel „Erlebte Inklusive Sportschule“ verliehen bekommen. Die Kinder im Alter von 5-12 Jahren trainieren z.T. schon seit 4 Jahren miteinander; Spiele und Koordinationsübungen stehen bei uns im Vordergrund, doch auch auf der Judomatte haben die ersten Kinder schon die Prüfung zum orangenen Gürtel abgelegt. Alle Kinder bekamen ein schickes T-shirt und ein Tüte Gummibärchen überreicht. Herzlichen Dank!

(v.l.n.r.): Abteilungsleiter Max Sonner, Co-Trainerin Alina Greulich, Trainer Annette Wambsganz, Thomas Freund und Doris Hockl mit Frau Steiner vom BVS und den Kindern der beiden EiSs-Gruppen

Unser Max feiert runden Geburtstag!

Unser langjähriger Judotrainer und Abteilungsleiter, Max Sonner, derzeit vor allem für die Jugend- und Erwachsenengruppe am Freitag sowie die Zwergerlgruppe am Donnerstag tätig, feierte vor Kurzem seinen 60. Geburtstag!

Da ließen wir es uns natürlich nicht nehmen, ihn am Freitag im Training für Erwachsene mit einem leckeren Kuchen und einem neuen T-Shirt fürs Training zu überraschen und gebührend zu feiern!

Auch hier möchte der Verein nochmals seine Dankbarkeit für die langjährige Treue, Einsatzbereitschaft und unermüdliche Arbeit sowohl als Trainer, als auch als Abteilungsleiter und Kampfrichter zum Ausdruck bringen und wünscht dir, lieber Max, noch viele weitere glückliche, gesunde und vom Geist des Judo erfüllte Jahre!

Herzlichen Glückwunsch und auf die nächsten 60 Jahre: Gut Wurf!