>

4. Randori-Turnier in Garching

randoribudoclubViel Spaß hatten die Kinder beim 4. Randori des VfR Garching. Für viele Kinder war es das erste mal, dass sie an einem Turnier teilnahmen.
Bei dem Randori-Turnier geht es nicht nur im Effektivität sondern vor allem um Kampfgeist und Einsatz. Genau das besaßen die Kinder des Budo-Clubs. Mit viel Ehrgeiz versuchten sie die Techniken die sie in ihren Trainingseinheiten gelernt haben einzusetzen und sich gegen ihre Gegner durchzusetzen. Am Ende wurde ihr Einsatz mit einer Medaille belohnt.

Judo-Vereinsmeisterschaft 2016

Liebe Judoka, liebe Eltern,
wir machen am Freitag, 21.10.2016 unsere Judo-Vereinsmeisterschaft in Form eines Randori-Turniers. Beim Randori-Turnier wird nicht nur die Effektivität der Technik bewertet, sonder auch der Kampfgeist, die Taktik und der Einsatz.
Alle Buben und Mädchen, Kinder, Jugendliche (und Erwachsene) sollen an dem Judo-Randori-Turnier teilnehmen. Jeder Teilnehmer bekommt einen Preis und eine Urkunde.

Zeitplan:
Freitag, 21.10.2016: Turnhalle an der Camerloher Str.
Wiegen 15:30 – 16:00 Uhr
Kampfbeginn: 16:30
Siegerehrung gegen 19:00 Uhr
Die Gewichtsklassen werden auf Basis der anwesenden Judoka eingeteilt
bitte pünktlich zum Wiegen erscheinen

4. Garchinger Judo Randoriturnier

Am Samstag, 8.10.2016, veranstaltet die Budosportabteilung des VfR Garching  das 4. Judo Randoriturnier in der Dreifachsporthalle, Schleißheimerstraße. Der Budo-Club und die Freien Turner Freimman sind miteingeladen. Es wäre schön wenn möglichst viele Kinder aus unserem Verein mit dabei sind. Gemeinsames Aufwärmen und Gruppeneinteilung ist um 9:30 Uhr, Veranstaltungsende ist ca. 12:15 Uhr.

Jedes Kind erhält eine Stempelkarte. Das Ziel ist möglichst viele Randoris (Kämpfe) zu absolvieren. Für jeden Kampf gibt es einen Stempel auf die Stempelkarte. Es gibt 4 Kampfbereiche. Jedes Kind sucht sich seinen Gegner selbstständig aus. Die Einladung mit alle weiteren Details bekommt ihr von euren Trainern.

Dritter und fünfter Platz für die Ismaninger Judokids beim 23. Schlumpfturnier in Erding

turnier-erding
Unsere erfolgreichen Teilnehmer des 22. Schlumpfturniers des TSV Erding.

Am Samstag den 02. Juli starteten drei Kinder der Judoabteilung vom Budoclub beim Schlumpfturnier in Erding. Am Vormittag kämpfte Sophie Lechner in der FU 10 und Erik Maenner in der MU10 und am Nachmittag war dann Florian Kaufmann in der MU12 am Start. Für alle drei Starter war es das erste offizielle Turnier an dem sie teilnahmen. Die Aufregung war bei den dreien dementsprechend groß.
Erik war als erster an der Reihe. Ehrgeizig und voller Einsatz gab der junge Judoka sein Bestes. Am Schluss reichte es für den 5. Platz.
Sophie ging sehr konzentriert in ihre Kämpfe. Auch sie zeigte vollen Einsatz und Motivation, nur klappte es leider nicht immer so wie es sollte, aber am Ende wurde sie mit dem dritten Platz belohnt.
Florian musste sehr viel Geduld aufbringen bis er endlich loslegen konnte. Er war sehr kampffreudig und zeigte gute Techniken. Leider musste er nach seinem zweiten Kampf wegen der durch die Hitze in der Halle aufgetretenen Kreislaufprobleme auf weitere Teilnahme beim Turnier verzichten.

Judo-Safari mit Übernachtung in der Turnhalle

safari1safari2Am Freitag, 17.6. nahmen viele ismaninger Judokinder, im Alter von 5 bis 16 Jahren, an ihrer ersten Safari teil.

Für eine Judo Safari werden die Kinder in Gruppen eingeteilt um verschiedene Disziplinen zu absolvieren: In einem japanischen Turnier gegeneinander kämpfen, Medizinbälle werfen, einen Parcours durchlaufen und aus dem Stand weitspringen.

Um ihre kreativen Fähigkeiten zu zeigen, sollten sie außerdem ein Deckblatt zum Thema „Judo“ für ihre Judomappe gestalten.

In den nächsten Tagen werden die Ergebnisse ausgewertet und die Kinder erhalten die jeweiligen Abzeichen: ein gelbes Känguru, einen roten Fuchs, eine grüne Schlange, einen blauen Adler, einen braunen Bären oder einen schwarzen Panther. Groß und Klein hatte sehr viel Spaß und es waren auch sehr gute Leistungen zu sehen.

Trotz anstrengender Safari tobten die Kinder weiter, bis es um 19.00 Uhr Pizza gab. Danach richteten sie ihre Schlafsäcke her. In den Ecken der Turnhalle wurden mit Matten ganze Bettenlager gebaut. Nach zwei lustigen Filmen, die an die Hallenwand projeziert wurden setzte die Nachtruhe ein.

Um halb 6 Uhr wurden die Betreuer schon von den ersten putzmunteren Kindern geweckt um zu spielen. Nach dem Frühstück ging es raus auf den Spielplatz im Bürgerpark zum toben. Als Abschluss gab es dann noch für jeden eine Kugel Eis und die Eltern konnten ihre müden aber glücklichen Kinder um 12 Uhr wieder abholen.

Tang Soo Do – Bayern Cup

tsdAm Samstag, 30. April 2016, fand in Königsbrunn die Austragung des diesjährigen Bayern Cups statt. Ausrichter war Phönix Königsbrunn e.V..

Eingeladen waren die Mitglieder aus den verschiedenen Vereinen in Deutschland, in denen Tang Soo Do unterrichtet wird. Erschienen sind ca. 70 Tang Soo Do Sportler, darunter eine kleine Gruppe des Budo-Club Ismaning.

Wettbewerbe fanden in den Disziplinen Hyong (Formen), Hyong-Waffen (Formen Langstock und Messer), Daeryon (Freikampf, Rumble) und Kyokpa (Bruchtest) statt, die in verschiedenen Alters- und Gewichtsklassen bzw. auch in unterschiedlichen Graduierungsklassen durchgeführt wurden. Somit gab es über den ganzen Tag hinweg spannende Wettkämpfe in allen Disziplinen zu sehen. An dieser Stelle vielen Dank an die Ausrichter, Phönix Königsbrunn e.V., für die tolle Ausrichtung des Turniers.

Vom Budo-Club Ismaning sind aus der Abteilung Tang Soo Do folgende Teilnehmer angetreten: Anton, Felix, Nikola, Leonie, Nadja, Alexander.

Für fast alle unserer Teilnehmer bedeutete dieser Bayern Cup erste Erfahrungen in einem Turnier und im Wettkampf mit anderen Kampfsportlern als im eigenen Verein. Alle gaben ihr Bestes und trotz der starken Konkurrenz, die teilweise bereits vielfache nationale und internationale Erfahrungen gesammelt hatte, konnten sehr gute Ergebnisse erzielt werden.

Für den Einen oder Anderen hat es leider nicht ganz für einen Potestplatz gereicht, wir sind aber sicher, dass mit dieser und weiteren Erfahrungen es das nächste mal bestimmt klappen wird.

Wir gratulieren allen Teilnehmern und wünschen auch weiterhin viel Erfolg. Die Ergebnisse zeigen, dass der Budo-Club Ismaning, der zwar nicht so wettkampforientiert aktiv ist, auch hier ganz gut unterwegs ist und bei diesen gut besetzten Turnier auch gut mithalten konnte.

Bei Interesse an der Kampfsportart Tang Soo Do, können könnt ihr zu folgenden Zeiten bei uns ein kostenloses Probetraining absolvieren:
Dienstag: (Jugendliche & Erwachsene) 19:30 – 21:00 Uhr
Donnerstag: (Kinder) 17:00 – 18:30 Uhr und (Jugendliche & Erwachsene) 18:30 – 20:00 Uhr
Unsere Trainer freuen sich auf Euer Kommen.

Bayerische Judo Katameisterschaft

katameisterschaft
Vergangenen Samstag hat es auf der Bayerischen Katameisterschaft in Garmisch-Partenkirchen für unser Team leider nicht für einen Platz auf dem Siegertreppchen gereicht – die Konkurenz war wirklich gut. Milko und Holger erreichten mit einer dynamischen Demonstration den 4. Platz in der Gruppe Katame no Kata.

Münchnermeisterschaft Judo Allkategorie

allkategorie
Im Anschluss an die U18 Meisterschaften kämpften die erwachsenen münchner Judokas auf der Münchnermeisterschaft Judo Allkategorie. Allkategorie bedeutet ein Judoturnier nach japanischem Vorbild ohne eine Unterteilung nach Gewichtsklassen. Für Ismaning kämpfte Markus Lux. Nach spannenden Kämpfen konnte sich Martin Okroy vom MTV München als erster auf das Siegerpodest stellen.

Münchner Bezirkseinzelmeisterschaft Judo für Mädchen und Jungen U18

u18
Vergangenen Samstag richtete die Abteilung Judo, wie jedes Jahr, die Münchner Bezirkseinzelmeisterschaft Judo für Mädchen und Jungen U18 aus. Mehr als 50 Sportler aus dem Kreis München kamen mit Ihren Trainern, Eltern und Freunden nach Ismaning. Die erstplatzierten ihrer Gewichtsklassen konnten sich für die Süd-bayerischen Meisterschaften qualifizieren. Es gab diesmal auch wieder einen Infostand unter dem Motto „Kinder stark machen“ für Jugendliche und Eltern.

Hans Gallenberger Judo Turnier in München

gallenbergerturnier