>

3 Medaillen für Judokas des Budo-Club Ismaning

randoriturnierrandoriturnier-ismaningAnläßlich seines 30 jährigen Bestehens veranstaltete der VfR Garching ein Judo Randori Turnier für Kinder. Bei einem solchen Turnier geht es darum, möglichst viele Kämpfe mit verschiedenen Partnern zu bestreiten. Für jeden Kampf (Dauer 3 Minuten) erhalten dann beide Kämpfer einen Stempel auf ihrer Karte vom Kampfrichtertisch. Niemand kann also ausscheiden – der Spaß und die Motivation stehen im Vordergrund.

Nach der Begrüßung von Michael Sauer, 2. Abteilungsleiter Budosport und 3. Vorstand des VfR Garching, erklärte Holger Mair die Regeln. Auf jeder Matte stand ein erwachsener Judoka als Kampfrichter (u.a. Dirk Döring und Anett Schubert vom Budo-Club) um den Kampf zu leiten und Tipps zu geben.

Der Budo-Club Ismaning war durch 3 kleine Kämpfer vertreten.

In ihren Kämpfen zeigten die Kids was sie so alles an Techniken in ihren Trainingseinheiten gelernt hatten und boten gute Leistungen.

Am Ende wurden die drei Judoka, Hannah Obst, Benno Kuhn und Maximo Greulich mit einer Medaille für ihren kämpferischen Einsatz belohnt.

Das Seifenkistenrennen in Ismaning

Unser Team „Kamikatze“ war für den Budo-Club Ismaning am Start und hat sich tapfer geschlagen.

Münchner Vereinsmannschaftsmeisterschaft MU15/FU15

Am Sonntag, 14. April, war der Budo-Club wieder Ausrichter der Münchner Vereinsmannschaftsmeisterschaft für Mädchen und Jungen unter bis 15 Jahre.

Münchner Bezirkseinzelmeisterschaft Judo

für Mädchen und Jungen U18

Medaillenregen für die Ismaninger Judozwerge

Mit 16 Kindern nahm die Judo-Abteilung des Budo-Club Ismaning am diesjährigen Hans Gallenberger Judo-Nachwuchs-Turnier teil. Am Ende hatten Sie 3 mal Gold, drei mal Silber und drei mal Bronze abgeräumt.

Am Vormittag kämpften in der Gewichtsklasse -22 kg : Benno Kuhn, David Pfeiffer und Florian Kaufmann. Die drei Jungs beherrschten ihre Gewichtsklasse und machten die ersten Plätze unter sich aus: 1.Platz Benno Kuhn, 2.Platz David Pfeiffer und 3. Platz Florian Kaufmann. In der Gewichtsklasse – 26 kg kam Bastian Lederer zum Einsatzt: er zeigte gute Techniken, konnte sich aber noch nicht so bei seinen Gegnern durchsetzten und am Ende landete er auf dem guten 7. Platz. In der Gewichtsklasse -28 kg starteten für den BCI Julius Caninenberg und Konrad Werner: beide zeigten gute Techniken und Kampfbereitschaft. Konrad kämpfte sich bis ins Finale vor, aber den Sieg im entscheidenden Kampf um den 3.Platz musste er seinem Gegner überlassen. So erreichten die beiden: 5.Platz Konrad Werner und 9.Platz Julius Caninenberg. Theresa Kaufmann startete in der Gewichtsklasse – 30 kg und holte die 2. Goldmedaille am Vormittag für den Budo-Club.

Am Nachmittag waren die jungen Kämpfer sehr gefordert, da in ihren Gewichtsklassen die Gegner oft viel älter und erfahrener waren. In der Gewichtsklasse -33 kg waren bei den Buben Tobias Betz und Leon Eisele am Start: beide zeigten gute Techniken und steigerten von Kampf zu Kampf ihre Leistungen und am Ende erreichten Leon den 7. Platz und Tobias den 9. Platz. Bei den Mädchen kämpfte Madlin Capko. Sie machte es ihren Gegnerinnen nicht leicht und am Ende belegte sie den 5.Platz. Maximo Greulich hatte es in seiner Gewichtsklasse, – 36 kg, besonderes schwer, war er mit Abstand der jüngste Kämpfer. Aber er setzte sich gut in Szene und ließ seinen Kampfgeist spüren. Er erreichte den 5. Platz. Bei den Mädchen kämpfte Luise Goser. Sie kämpfte souverän und holte sich Silber. In der Gruppe – 45kg der Jungs startet Aras Hüseyincan, der erst im September mit dem Judo angefangen hat. Er war sehr ehrgeizig und versuchte möglichst viele Techniken anzuwenden und am Ende ging er mit einer Bronzemedaille nach Hause. In der Gewichtsklasse – 50kg der Mädchen gab es wieder ein BCI internen Kampf: Alina Greulich, Marina Rath und Marie Budzinski . Die Kämpfe der drei waren sehr ausgeglichen, kennen sie sich ja aus dem Training. Am Ende konnte sich Marie durchsetzten und beendete das Turnier mit einer Goldmedaille. Der 2.Platz ging an Alina Greulich und den 3. Platz belegte Marina Rath.

Fotos vom Judo Kreisliga Abschluss-Randori

Abschluss der Kreis- und Bezirksliga Judo 2012

Das Kreisligaabschlussrandori mit anschließender Siegerehrung findet am Freitag 9.11.2012, von 18.00 bis 20.00 Uhr, in der Turnhalle der Grundschule an der Camerloherstrasse statt. Die Judaka aus der Bezirksliga und der Frauenliga sind natürlich auch eingeladen.

Zeitplan:
Training + Randori von 18:00 – 19:45 Uhr
Siegerehrung von 19:45 – 20:00 Uhr

Das Training wird von Yusuf Güngörmüs (SF Harteck) geleitet.

Wir würden uns freuen, wenn möglichst viele teinehmen, damit auch einiges auf der Matte los ist. Der Spaß kommt nicht zu kurz.

Judo Kreisliga

Dieses Jahr haben wir die Mannschaft des VfR Garching in der Kreisliga mit Kämpfern unterstützt.

Auch im kommenden Jahr ist eine Zusammenarbeit geplant. Die Kreisliga ist eine gute Möglichkeit für die Ismaninger Judokas (ab 17 Jahren) ihr Können im Wettkampf zu erproben.

Judo Bezirksligakämpfe in Ismaning

Am Mittwoch, 25.04.2012, und Mitwoch, 20.06.2012, finden in der Halle Judo Bezirksligabegegnungen statt.

Wiegebeginn ist 19:30 Uhr und gegen 20:00 Uhr Kampfbeginn. Zuschauen lohnt sich, es erwarten uns spannende Kämpfe. Am 25.04. kämpft der ESV München Ost gegen Unterhaching und am 20.06 gegen den MTV München.

3. Moosburger Kara Games

Am Samstag, 24.3.2012 fanden in Moosburg an der Isar die 3. Moosburger Kara Games statt. Es war ein großes Starterfeld mit 170 Teilnehmern aus 9 Vereinen gemeldet. Diese Veranstaltung erfreut sich Jahren zunehmendem Interesse wie an der hohen Teilnehmerzahl zu erkennen ist. Die Kara Games sind eine spezielle Wettkampfform für Kinder und Jugendliche, Wie für Kara Games üblich finden die Wettkämpfe in verschiedenen Disziplinen statt (Parcour, Kata, Kumite, Kumite am Ball, Kreativwettbewerb). Von der Jugendgruppe der Karateabteilung des BCI nahm Nadja von Bock in der Disziplin „Kumite am Ball“ teil. Dies war die erste Teilnahme von Nadja an einem Wettkampf. In einem starken Teilnehmerfeld, mit Gegnerinnen die bereits regelmäßig an Wettkämpfen teilnahmen, erreichte Nadja einen tollen 4. Platz.

Die Teilnahme an den Kara Games war gleichzeitig eine erste Vorbereitung für die Teilnahme an der Jugendolympiade im Juli 2012, die dieses Jahr in Unterschleißheim stattfindet.