>

Herzlich Wilkommen
beim Budo-Club Ismaning e.V.

budoclublogoDurch langjähriges Engagement ist aus einer kleinen Gruppe Sportbegeisterter heute ein großer, vielfältiger Kampfsportverein gewachsen. Über 300 Mitglieder trainieren in unseren Abteilungen. Unser Angebot erstreckt sich mittlerweile auf sieben verschiedene asiatische Kampfkünste. Der tägliche Trainingsbetrieb von Montag bis Freitag wird durch zahlreiche Seminare und Workshops an den Wochenenden ergänzt. Mehr als 50 Trainer und Co-Trainer sind dabei jede Woche für die Mitglieder des Budo-Clubs im Einsatz.

Restexemplare unserer Broschüre zum Vereinsjubiläum 2016 bekommt ihr in der Turnhalle (Kisten in der Garage). In der Bücherei liegen auch immer einige Exemplare aus.

Festwoche Ismaning – Einzug der Vereine



Bei strahlendem Sonnenschein marschierten Kinder und Jugendliche unseres Vereins vom Ismaninger Schloss bis zur Festwiese. Im Bierzelt erwarteten sie schon kühle Getränke und frisch gebratene Hendl in unserer reservierten Box.

Die Judoabteilung wurde vom DJB zertifiziert

Das DJB-Vereins-Zertifikat gilt bis 2019 und bestätigt die hohen Qualitätskriterien im Budo-Club Ismaning.  Es ist eine Anerkennung unserer engagierten Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen.
Die überprüften Qualitätskriterien sind:
Qualifizierte Judo-Trainer, viele Dan-Träger, Kyu-Prüfungen nach DJB-Richtlinien, Regelmäßige Breitensportaktionen und die Teilnahme am Judo-Wettkampfbetrieb.
Das DJB-Vereins-Zertifikat wurde in Form einer Urkunde vergeben.

Budo-Club Hauptversammlung

2016 war ein ereignisreiches Jahr für den Budo-Club. Dementsprechend lang waren die Berichte der einzelnen Sparten. Es wurde 25 jähriges Bestehen gefeiert und von Gürtelprüfungen, Wettkämpfen und anderen Vereinsaktivitäten berichtet. Nach wie vor trainieren knapp 300 Kinder, Jugendliche und Erwachsene in den verschiedenen Abteilungen des Vereins.
Die Vorstandschaft legte im Anschluss an die Berichte dar wie sich der Verein finanziert und wofür die Mittel verwendet werden. Durch Hallendoppelbelegungen, Wochenendseminare und Ferientraining sind die Ausgaben für den Sportbetrieb bei gleichbleibender Mitgliederanzahl gewachsen. Durch gute Haushaltsführung steht der Verein aber wie auch in den vergangenen Jahren auf soliden Beinen. Die Kassenprüfer waren wieder voll des Lobes.

Im Anschluss an die Berichte wurden verschiedene Ehrungen vorgenommen:
10 Jährige Mitgliedschaft: Fiegl, Bernhard; Reusch, Leon; Grupp, Pauline Carla; Lüken, Christian; Bauer, Sebastian; Krizanac, Doris; Leinmüller, Tim; Mair, Lucie
20 Jährige Mitgliedschaft: Schlierf, Friedrich
25 Jährige Mitgliedschaft: Wambsganz, Annette; Distel, Fabian; Pfadt, Peter

Nach der Entlastung der Vorstandschaft gab es noch einen Ausblick auf das laufende Jahr.
Die Vorstandschaft bedankte sich bei allen anwesenden Abteilungsleitern, Trainern und Mitgliedern.

Infostand zur Schuleinschreibung

Zur Schuleinschreibung in der Camerloherschule waren wir wieder mit unserem Infostand vor Ort. Ulrike, Christl, Doris, Reinhard und Bernhard haben interessierte Eltern und Kinder über unser vielfältiges Angebot informiert. Es war wieder eine super Möglichkeit für unseren Verein zu werben.

Rama Dama entlang der B471 und B388

Die Beteiligung bei diesjährigen Rama Dama war sehr hoch, was bestimmt nicht nur am guten Wetter lag. Auch der Budo-Club war wieder mit einer großen Gruppe dabei.

Auf dem Traktoranhänger fuhren wir entlang der Bundesstraßen 471 und 388 Richtung Fischerhäuser. Es ist erschreckend wie viel Müll dort aus Autos geworfen wird bzw. illegal abgeladen wird. Bereits nach eine Stunde des Sammelns waren alle unsere Säcke voll und unser Fahrer fuhr zurück in den Ort um weitere Säcke zu besorgen. Abseits der Bundesstraßen im Moos war erfreulicher Weise deutlich weniger Müll zu finden. Aber auch hier haben wir an einen Bach eine illegale Müllkippe mit diversen Tiertoiletten und Baueimern entdeckt.

Unseren vollen Anhänger entluden wir gemeinsam am Bauhof. Danach fuhren wir zur wohlverdienten Brotzeit im Pavillon des FC Ismaning. Den beteiligten Kindern und Erwachsenen hat es wieder sehr viel Spaß gemacht. Nächstes Jahr sind wir natürlich wieder mit von der Partie. Holger Mair

Rama Dama 2017

Am Samstag, 1. April 2017, beteiligen wir uns wieder an der „Rama Dama“-Aktion in der Ismaninger Flur.
Treffpunkt ist bis spätestens 8:00 Uhr am Schloss/Rathaus. Im Anschluss gibt es im FCI Pavillon eine Brotzeit.
Gebt mir bitte eine kurze Rückmeldung wer mitmacht – gerade für Kinder und Jugendliche war das die letzten Jahre immer sehr lustig.

Mitgliederversammlung 2017

budoclublogoHiermit laden wir alle Mitglieder des Vereins zur diesjährigen Mitgliederversammlung ein. Die Versammlung findet am Donnerstag, 6.04.2017, um 20:00 Uhr im Sportlerheim, Leuchtenbergstr. 25, Ismaning statt.

Punkte der Tagesordnung sind:

  1. Begrüßung
  2. Feststellung der Tagesordnung
  3. Berichte aus den Abteilungen Aikido/Iaido/KSR, Chanbara/Ninjutsu, Kumdo, Judo (auch integrativ), Tang Soo Do
  4. Bericht des Jugendleiters aus der ARGE
  5. Jahresbericht der Vereinsvorstände
  6. Kassenbericht
  7. Bericht der Kassenprüfer
  8. Aussprache über die Berichte
  9. Entlastung des Vorstandes
  10. Ehrungen 2017
  11. Jahresplanung 2017, Verschiedenes

Zu Punkt 4.) Peter Pfadt steht nicht mehr als Jugendleiter zur Verfügung. Es wäre schön wenn sich auf der Versammlung jemand findet, der diesen Posten übernimmt. Die Aufgaben sind: Vertretung des Budo-Clubs auf den ARGE-Versammlungen, Unterstützung beim ARGE-Fest, Bericht bei der Budo-Club Jahreshauptversammlung.

Anträge zur Mitgliederversammlung sind satzungsgemäß bis spätestens eine Woche vor der Mitgliederversammlung schriftlich beim Vereinsvorstand einzureichen.

Hinweis: Vorschläge für Ehrungen müssen bis spätestens 4 Wochen vor der Mitgliederversammlung schriftlich beim Vereinsvorstand eingegangen sein. Die Mitgliederversammlung, die in der Regel nur einmal im Jahr stattfindet, bietet Gelegenheit, sich direkt über das Vereinsgeschehen und die künftigen Planungen zu informieren.

Wir würden uns freuen, wenn wir Euch recht zahlreich begrüßen dürfen.
Holger Mair, 1. Vorstand
Doris Mair, 2. Vorstand
Benjamin Hummel, 3. Vorstand

Geruhsame Feiertage!

Neue Judo-Danträgerin


Nach langer Vorbereitung legte Anett Döring letzten Samstag in Passau erfolgreich die Prüfung zum 1. Dan Judo ab.

Vor der Prüfungskommission führt sie mit ihrem Trainingspartner ein umfangreiches Programm, bestehend aus Wurftechniken, Bodentechniken, situationsbedingten Anwendungen, einer Spezialtechnik und nicht zuletzt der Vorführung der gesamten Nage No Kata (Kata : festgelegte Abfolgen von Techniken in zeremoniellem Rahmen), vor. Im Anschluss an einen langen Prüfungstag konnte sie die langersehnte Urkunde zur Berechtigung und Verpflichtung den schwarzen Gürtel zu tragen überreicht.

Am gleichen Wochenende absolvierten Oliver Sach und Ralf Krüger die Prüfung im Bereich Kata 1. Dan und Dr. Annette Wambsganz die Technikprüfung für den 3. Dan. Im Judo besteht die Möglichkeit, wegen des umfangreichen Programms, die Danprüfung in zwei Teilen zeitlich versetzt abzulegen: den Technik- und Anwendungsteil und die Kataprüfung.