>

Budo-Club Ismaning unter neuer Führung

Neuwahlen standen an bei der letzten Mitgliederversammlung am 20.03. im Sportlerheim. Die alte Vorstandschaft stellte sich nach 9 Jahren Amtszeit nicht mehr zur Verfügung. Der scheidende Vorstand Holger Mair bedankte sich bei seinen Kollegen Doris Mair und Benjamin Hummel, sowie den Abteilungsleitern und Trainern für die große Unterstützung der letzten Jahre.

Für 25-Jahre Vereinszugehörigkeit wurde unter andern Florian Dörflinger und Kevin Russ  für 10 Jahre Vereinszugehörigkeit geehrt.

Nach einer kurzen Vorstellung der Kandidaten wurde einstimmig die neue Vorstandschaft gewählt. Das Amt des ersten Vorsitzenden übernahm Jörg Hofmann (Judo), zweite Vorsitzende wurde Evelyn Piske (Chanbara/Bujinkan Ninjutsu) und die Stelle der dritten Vorsitzenden/Schatzmeisterin fiel auf Nataliya Martsynkivska (Aikido/Katori Shinto-ryu). Wir wünschen der neuen Vorstandschaft einen erfolgreichen Start und ein gutes Gelingen für die anstehenden Aufgaben.

Kummooyeh – Ismaning – Kinderturnier am 12.03.2018

Wir haben für unsere Kinder ein kleines Turnier ausgerichtet. Mit den Disziplinen Freikampf mit dem Softschwert, Formenlauf und dem sehr beliebten Bogenschießen mit dem koreanischen Reiterbogen konnten die Kinder ihr Können präsentieren. Ein Geschicklichkeitslauf rundete das Programm ab. Die in 3 Altersgruppen angetretenen Schwertkämpfer rangen mit großem Eifer an den 4 Stationen um die besten Plätze. Besonders toll war es zu sehen dass die Jüngsten (Gruppe bis 8 Jahre) im Bogenschießen und auch im Formenlauf schon sehr beachtliche Leistungen zeigten. Aber letztlich haben sich in der Gesamtwertung die Teilnehmer ganz vorne platzieren können, die diesen Sport Kummooyeh schon länger betreiben. So gratulieren wir Sascha zum 3., Bennet zum 2. und Fabian zum 1. Platz, die dafür einen Pokal mit nach Hause nehmen durften. Alle anderen Sportler bekamen eine Medaille als Anerkennung.
Gratulation an Alle von euren Trainern Caroline, Christine und Bernhard.

Judo-Jugendliga – Wir sind mit einer Mannschaft dabei!

Die Termine für unsere frischgebackene Jugendligamannschaft stehen fest.
Für alle die nicht mitkämpfen: Kommt zu den Heimkämpfen und unterstützt lautstark unsere Kämpfer.
Und jeder der noch mitdazustoßen möchte ist natürlich herzlich willkommen.

Donnerstag, 19.4.2018
Auswärtskampf beim Post-SV, Franz-Mader-Str. 1, München
Abfahrt in Ismaning um 17:15 an der Turnhalle, Rückkunft ca. 19:30/20:00 Uhr

Freitag, 4.5.2018
Heimkampf in Ismaning um 15:45 Uhr 

Samstag, 9.6.2018
Auswärtskampf beim SF Harteck, Astrid-Lindgren-Str. 3, München
Abfahrt Ismaning um 11:30 zum SF Harteck, Rückkunft gegen 14:00 Uhr.

Freitag, 6.7.2018
Heimkampf in Ismaning um 16:30 Uhr

Donnerstag 27.9.2018
Auswärtskampf in Großhadern, Heiglhofstraße 25, München
Abfahrt in Ismaning um 16:00 Uhr, Rückkunft ca. 19:00/19:30 Uhr

Freitag, 19.10.2018
Heimkampf in Ismaning um 16:30 Uhr

Fr. 9.11.2018
Auswärtskampf in Unterhaching, Utzweg 1, Unterhaching
Abfahrt in Ismaning um 16:15 Uhr, Rückkunft ca. 19:00/19:30 Uhr

Donnerstag, 29.11.2018
Auswärtskampf in Großhadern, Heiglhofstraße 25, München
Abfahrt in Ismaning um 16:00 Uhr, Rückkunft ca. 19:00/19:30 Uhr

Zwei Platzierungen beim MTV Bavaria Cup

Vergangenen Samstag fuhren Anna und Liv zum MTV Bavaria Cup. In der ersten Begegnung konnte sich Liv mit einem O-goshi den Sieg gegen Julia vom TS Jahn holen, bevor sie in der nächsten Begegnung gegen die spätere Siegerin Vivienne aus Abensberg verlor. In der Trostrunde wurde sie dann mit einem Ko-Soto-gari gekontert, so dass sie sich über einen 9. Platz im starken Teilnehmerfeld freuen konnte. Anna Berger setzte sich in ihrem Pool gegen alle Gegner durch, besonders spannend im Golden Score gegen Anais vom TSV München Ost. Im Halbfinale gelang es ihrer Gegnerin dann zweimal, Annas Seoi- Nage-Ansatz zu kontern, so dass Anna noch der 3. Platz blieb! Herzlichen Glückwunsch! (Annette)

BUJINKAN NINJUTSU – Neue Trainingseinstiegsmöglichkeiten

Neue Trainingseinstiegsmöglichkeiten für Jugendliche und Erwachsene

Die Ninjutsu Trainingsgruppen unter der Leitung von Thorsten Schwarz (10. Dan) und Co-Trainerin Evelyn Piske (4. Dan, Leiterin der Jugendgruppe) bieten wieder Einstiegsmöglichkeiten ins laufende Training sowohl für Jugendliche ab 12 Jahre als auch für Erwachsene an.

Trainiert mit uns Ninjutsu, die Kampfkunst der japanischen Ninja. Wörtlich übersetzt heißt es „die Kunst des Erduldens“. Ninjutsu ist keine „angestaubte“ Kampfkunst, sondern sehr zeitgemäße und effektive Selbstverteidigung. Gerade in der heutigen Zeit ein wichtiges Thema. Fitness, Koordination, Motivation und Spaß am gemeinsamen Training kommen bestimmt nicht zu kurz! Es werden alle Bereiche einer Auseinandersetzung im Stand, Sitzen und im Bodenkampf trainiert. Faustangriffe, Blocken und Hebeltechniken sowie der Umgang mit verletzungsfreien Trainingswaffen werden Schritt für Schritt erlernt.

Interessiert? Mehr Infos gibt’s im Training, also kommt einfach vorbeikommen und trainiert mit uns Bujinkan Ninjutsu. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich! Sweatshirt, Jogginghose und Socken sind für ein erstes kostenloses Probetraining ausreichend. Keine Turnschuhe!

Die Trainingszeiten sehen wie folgt aus:
Montags von 18.00 bis 19.30 Uhr (Jugendliche)
Mittwochs von 18.30 bis 20.00 Uhr (Erwachsene)
Freitags von 19.30 bis 21.00 Uhr (Erwachsene)
Trainingsort: Turnhalle der Grundschule an der Camerloherstraße

Telefonische Voranmeldung bei Frau Piske, Tel: 87 12 96 33

Thorsten Schwarz (10. Dan), professioneller Lehrer für asiatische Kampfkünste sowie Co-Trainerin Evelyn Piske (4. Dan) freuen sich auf Euer zahlreiches Erscheinen!

Des Weiteren bieten wir in unserem Chanbara Training für Erwachsene (Ansprechpartner hierfür Fr. Piske, 1. Dan Chanbara) auch spezielle Seminare und Workshops an, welche stilübergreifenden Waffenkampf (japanische, chinesische und europäische Waffen) als Hauptschwerpunkt beinhalten. „Chanbara“ bedeutet „kreuzende Waffen“ oder sinnbildlich übersetzt „das Geräusch der Waffen, wenn diese aufeinander treffen“ und dient als Metapher für den alten, Schlachtfeld orientierten Weg der Waffenführung verschiedener Kulturen.

Weitere Infos speziell für Bujinkan Ninjutsu unter www.bujinkanbudo.com und www.yagizadojo.com.

Evelyn Piske, Abteilungsleitung Bujinkan Ninjutsu/Chanbara

Spitzbubenturnier in Peiting

Mit sieben Teilnehmern war die Judo Jugend des Budo Clubs Ismaning stark beim Turnier in Peiting vertreten. Obwohl diesmal im starken Wettbewerbsfeld keine Medaille errungen werden konnte, sind die Jungs mit viel neuer Erfahrung und großem Teamgeist motiviert nach Ismaning zurückgekehrt. (Jörg)

Seminar in Wolfenbüttel

Am 10. – 11.02.2017 fand in Wolfenbüttel ein Seminar für Trainer und Schüler in der koreanischen Schwertkunst Kummooyeh statt. Der Lehrgang wurde von den beiden Instruktoren Maik und Tim vom „Yong Verein“ Wolfenbüttel geleitet, die auch die Lizenz zur Trainerausbildung inne haben. Vom Budo-Club Ismaning nahmen Ute Fiegl, Dr. Frank Düren, Daniel Andraschko und Bernhard Fiegl daran teil. Am Samstag, der für alle offen war, war das Level der Teilnehmer sehr gemischt. Vom absoluten Anfänger bis hin zum Träger des dritten DAN war alles vertreten. So konnte in den unterschiedlichen Trainingsparts sehr variabel gearbeitet werden. Alle Teilnehmer hatten viel Spaß and diesem Tag. Die Anfänger haben einen guten Einblick in unsere Sportart gewinnen können. Alle Kummooyeh Schüler konnten von den vielen Lehrern der unterschiedlichen Schulen Neues lernen und die Trainer untereinander haben sich gegenseitig voran gebracht.
Am Abend traf man sich noch bei einem gemütlichen Abendessen, um sich in allen möglichen Belangen rund um diesen Sport auszutauschen. Es war für alle Beteiligten sehr schön alte Freunde wieder zu treffen und neue Kontakte mit Gleichgesinnten knüpfen zu können.
Am Sonntag waren die Trainer wieder unter sich. Neben dem Schießen mit dem koreanischen Reiterbogen stand noch der Umgang mit 2 Schwertern auf dem Programm. Nach dem Mittag machten sich die Ismaninger wieder auf den Weg nach Hause. Es war zwar ein anstrengendes aber sehr lehrreiches Wochenende, darüber war man sich einig.

Gürtelprüfung Kumdo

Farbgürtelprüfung der Kinder in der koreanischen Schwertkunst – Kummooyeh
Nachdem sich am Freitag zuvor die Erwachsenen ihren neuen Gürtel erarbeiteten, waren am 05.02.2018 unsere Kinder an der Reihe. Sie durften ihre erste Prüfung ablegen und das Gelernte mit dem Soft- und Holzschwert und dem koreanischen Reiterbogen zeigen. Gratulation an Lennie, Julian, Jakob, Sascha und Fabian zu ihren neuen Junior-Kueb-Graden. Es war eine Übernahmeprüfung, denn sie waren bereits einige Zeit in Chanbara und hatten dort schon Erfahrung gesammelt und Gurtprüfungen abgelegt. Aber es sind besondere Kinder die diese Prüfung absolvierten. Diese 5 Kinder haben Kummooyeh in Ismaning bereits bei der Vorführung im „Circus Krone Bau“ zur Gala der „Bayerischen Taekwondo Union“ im Sommer 2017 vor ca. 2000 Zuschauern präsentiert. Herzlichen Glückwunsch an Euch und vielen Dank dass ihr uns im letzten Jahr so unterstützt habt. Und in einigen Monaten bei der nächsten Prüfung werden auch die anderen Kinder unserer Gruppe ihre erste Prüfung ablegen.

Farbgürtelprüfung der Erwachsenen in der koreanischen Schwertkunst – Kummooyeh


Am 02.02.2018 fand die Gürtelprüfung in der Schwertkunst Kummooyeh statt. Als Gäste konnten wir 3 Teilnehmer von Kummooyeh Ustersbach bei Augsburg begrüßen. Die 9 Prüflinge hatten im Vorfeld noch kurz Zeit sich auf die kommenden Aufgaben vorzubereiten. Dann pünktlich um 20:30 begann die Prüfung. Neben den Partnerübungen für Sparring und den Schnittübungen mussten die Schüler die jeweiligen Formen für ihren angestrebten Gurtrang zeigen. Es gehörten Techniken zum Schwert ziehen und das eigentliche Kämpfen mit dem s. g. Softschwert zu den Prüfungsinhalten. Ab dem Grüngurt ist das Schießen mit dem koreanischen Reiterbogen Bestandteil unserer Sportart, das von Christl, Ute und Sascha gezeigt wurde. Abgerundet wird das Prüfungsprogramm noch durch ein paar Konditionsübungen, die den Fitnesstand der Schüler aufzeigen soll. Wir gratulieren Bernhard, Andreas, Bernhard Jun., Gabriele, Robert und Harald zum 7. Kueb (Gelbgurt), Ute und Sascha zum 6. Kueb (Grüngurt) und Christl zum 5. Kueb. (Blaugurt). Es war eine tolle Leistung die Ihr gezeigt habt. Macht weiter so.

Einladung zur Mitgliederversammlung 2018

Liebe Budo-Club Mitglieder,

hiermit laden wir Euch zur diesjährigen Mitgliederversammlung ein.
Die Versammlung findet am Dienstag, 20.03.2018, um 20:00 Uhr im Sportlerheim, Leuchtenbergstr. 25, Ismaning statt.

Die Mitgliederversammlung, die in der Regel nur einmal im Jahr stattfindet, bietet Gelegenheit, sich direkt über das Vereinsgeschehen und die künftigen Planungen zu informieren.
Da dieses Jahr die komplette Vorstandschaft neu gewählt wird, habt ihr auch direkt die Möglichkeit über die Zukunft des Vereins mitzubestimmen.

Stimmberechtigt sind alle ordentlichen Mitglieder (aktive und passive Mitglieder), die das 16. Lebensjahr vollendet haben. Sofern bis zum erstgenannten Zeitpunkt nicht mindestens 50% der Mitglieder anwesend sind, berufen wir hiermit gemäß § 12 der Satzung für den gleichen Tag, 20.03.2018, 20:05 Uhr eine weitere Mitgliederversammlung ein. Diese ist dann, unabhängig von der Anzahl der anwesenden und stimmberechtigten Mitglieder, beschlussfähig.

Punkte der Tagesordnung sind:

  1. Begrüßung
  2. Feststellung der Tagesordnung
  3. Berichte aus den Abteilungen Aikido/Iaido/KSR, Chanbara/Ninjutsu, Kumdo, Judo (auch integrativ), Tang Soo Do
  4. Bericht des Jugendleiters aus der ARGE
  5. Jahresbericht der Vereinsvorstände
  6. Kassenbericht
  7. Bericht der Kassenprüfer
  8. Aussprache über die Berichte
  9. Ehrungen 2018
  10. Entlastung des Vorstandes
  11. Neuwahlen Vorstandschaft und Schatzmeister
  12. Jahresplanung 2018, Verschiedenes

Anträge zur Mitgliederversammlung sind satzungsgemäß bis spätestens eine Woche vor der Mitgliederversammlung schriftlich beim Vereinsvorstand einzureichen.

Hinweis: Vorschläge für Ehrungen müssen bis spätestens 4 Wochen vor der Mitgliederversammlung schriftlich beim Vereinsvorstand eingegangen sein.

Wir würden uns freuen, wenn wir Euch recht zahlreich begrüßen dürfen.

Holger Mair, 1. Vorstand
Doris Mair, 2. Vorstand
Benjamin Hummel, 3. Vorstand/Schatzmeister